rinaldoeise.de


Direkt zum Seiteninhalt

Tenorsax

Blasinstrumente


Tenorsaxophon


Das Tenorsaxsophon ist etwa 170 Jahre alt und das modernste Instrument im Orchester. Es wurde von dem Belgier Adolphe Sax entwickelte für Marsch- und Militärkapellen. Sein toller Klang und die große dynamische Breite ließen es schnell zum voll ausgereiften Orchesterinstument erwachsen. Es ist anzutreffen im Jazz und der Popmusik ebenso wie in Orchestern und kleinen Ensembles. Die Saxophon-Familie umfasst vier Hauptinstrumente: Sopransaxophon, Altsaxophon, Tenorsaxophon und Baritonsaxophon.

Kinder und Jugendliche sollten mit dem Altsaxophon beginnen, da dies für ihre Körpergröße das am leichtesten spielbare Instrument ist.

Für Jugendliche, die bereits Flöte gespielt haben, ist das Saxophon besonders leicht zu lernen, und schon nach wenigen Stunden zeigen sich erstaunliche Erfolge. Von allen Instrumenten, die Ich lernen durfte, war das Saxophon das leichteste.

Bitte auf das Bild klicken, um weiterzukommen!

Startseite | Der Musiker | Musikschule | Blasinstrumente | Gitarre & Bass | Mittelalterliches | Ensemble | Persönliches | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü